Offene Stellen

Der Universitäre Forschungsschwerpunkt (UFSP) Asien und Europa untersucht Prozesse der Aneignung und Abgrenzung in Kultur, Recht, Religion und Gesellschaft, die zwischen Asien und Europa stattgefunden haben und gegenwärtig stattfinden. Zu seinen Aufgaben gehört die wissenschaftliche Nachwuchsförderung im Rahmen eines interdisziplinär angelegten Doktoratsprogramms sowie auf Postdoc-Ebene. Der UFSP Asien und Europa besteht aus den drei Forschungsfeldern „Begriffe und Taxonomien“, „Verflechtungsgeschichten“ und „Normen und Ordnungen“.


Momentan sind keine Stellen zu besetzen.