Koranforschung – eine politische Philologie?

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Angelika Neuwirth (Freie Universität Berlin)

Gastvortrag, 27. Oktober 2014, 18:15–20:00

Kooperation

Religionswissenschaftliches Seminar, Asien-Orient-Institut – Islamwissenschaft und UFSP Asien und Europa

Ort

Raum KIR 200, Kirchgasse 9, 8001 Zürich

Beschreibung

Angelika Neuwirth ist Seniorprofessorin für Arabistik an der Freien Universität Berlin und Leiterin des Forschungsvorhabens Corpus Coranicum der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Im Gastvortrag wird sie ihr Programm eines «europäischen Zugangs» zum Koran als Text der Spätantike und ihr Verständnis der Koranforschung als «politischer Philologie» zur Diskussion stellen.