Normative Frameworks for Women's Rights and their Circulation at the International Level

Prof. Dr. Deniz Kandioti
School of African and Oriental Studies, London
Dienstag, 20. März 2012, 18:15-20:00
Raum KO2 F-152, Karl Schmid-Strasse 4, 8006 Zürich

Deniz Kandiyoti ist Professorin für Entwicklungspolitik an der School of Oriental and African Studies (SOAS) und eine der führenden Autorinnen zu Geschlechterfragen, Feminismus und Nationalismus in der Türkei. Einen zweiten Schwerpunkt ihrer Forschung stellen ländliche Wirtschaftsentwicklung und die Veränderungen in den früheren Sowjetrepubliken Zentralasiens dar. In den letzten Jahren wurde die Geschlechterpolitik in Afghanistan zu einem ihrer Hauptanliegen. Sie ist Autorin von Women in Rural Production Systems: Problems and Policies (1985), Concubines, Sisters and Citizens (1997) und Herausgeberin von Women, Islam and the State (1991) und Fragments of Culture: The Everyday of Modern Turkey (2002).