Vortragsreihe (FS 2009): Spiegelungen

Im Frühlingssemster 2009 organisierte der UFSP Asien und Europa die öffentliche Vortragsreihe „Spiegelungen – Geschichtskonstruktionen zwischen Asien und Europa / Mirrored Histories".

Die internationalen Beiträge aus den Disziplinen Geschichte, Philosophie und Literaturwissenschaften kritisieren eine eurozentrische Geschichtsschreibung über Asien. Wie kann eine Geschichtsschreibung jenseits von Eurozentrismus aussehen? In der Vortragsreihe werden aktuelle Ansätze internationaler ForscherInnen diskutiert. Sie reichen von „kritischem Regionalismus“, über die „Provinzialisierung Europas“ bis zur Weltgeschichtsschreibung.
Die Vortragsreihe "Spiegelungen / Mirrored Histories" wurde organisiert und ausgerichtet vom UFSP-Forschungsfeld "Verflechtungsgeschichten".