Die Eheschliessung im islamischen und jüdischen Recht: Kulturelle Vielfalt und Eherecht

Verantwortlich für das Dissertationsprojekt: Dr. Patrick Brozzo
Finanzierung: Humer-Stiftung für akademische Nachwuchskräfte
Projektdauer: Mai 2008 – April 2011
Betreuung: Prof. Dr. Andrea Büchler, Rechtswissenschaft; Rechtswissenschaft, Rechtswissenschaftliche Fakultät/UFSP Asien und Europa
Forschungsfeld: Normen und Ordnungen

al-Azhar Moschee und Medrese in Kairo
Synagoge in Kairo

Abstract

Einerseits befasst sich das Dissertationsprojekt aus rechtshistorischer, rechtsvergleichender und aktueller Perspektive mit der Eheschliessung im islamischen und jüdischen Recht, deren Grundlagen und Formen. Andererseits wird untersucht, ob und inwiefern die islam- und jüdischrechtlich geprägten Eheschliessungsformen in die europäischen Familienrechtsgesetzgebungen und insbesondere in das schweizerische Familienrecht integriert werden können, zumal in Europa immer grösser werdende Gemeinschaften mit Migrationshintergrund leben und Untersuchungen zumindest darauf schliessen lassen, dass ein entsprechendes Bedürfnis besteht. Dabei werden die Regelungen in der Schweiz, Deutschland, England, Spanien und Israel untersucht und miteinander verglichen.